VARIX TWINROTOR

Die VariX Twinrotor ist eine einzigartige Fräse mit zwei Rotorwellen, die jeweils in einer unterschiedlichen Arbeitstiefe arbeiten. Der Hauptrotor bearbeitet den Boden in einer maximalen Tiefe von 25 cm und sorgt für ausreichend lose Erde, um Saatbetten oder Dämme zu formen. Zuerst formt ein Dammformer den Damm, danach wendet der zweite Rotor die oberste Bodenschicht des Damms in einer variablen Arbeitstiefe von 0,5 bis 5 cm. Anschließend drückt eine Druckrolle oder der spezielle Super Ridger den Damm an. So wird ein perfektes, fein gekrümeltes Saatbett geschaffen.

 

Die VariX Twinrotor formt ideale Saatbetten und Dämme für Kulturen wie Möhren oder Chicorée.

 

Vorteile:

  • einzigartige Funktion mit zwei Rotorwellen, die jeweils eine unterschiedliche Arbeitstiefe und Drehrichtung haben
  • hydraulisch verstellbare Arbeitstiefe der Twinrotorwelle
  • spart Arbeit und Sprit durch zwei kombinierte Bearbeitungen
  • höhere Leistung durch eine höhere Fahrgeschwindigkeit
  • zwei Bearbeitungen in einem Arbeitsschritt, bessere Bodenstruktur
  • optimale Krümelung
  • weniger intensive Bodenbearbeitung
  • gröberer Boden an der Unterseite des Damms, mehr Sauerstoff und weniger Versiegelung im Wurzelbereich
  • besseres Aufkeimen durch ideales Saatbett
  • besserer Wasserhaushalt, Damm speichert mehr Wasser, weniger Beregnung erforderlich
  • serienmäßig mit Gelenkwelle mit Nockenkupplung